die Anlage

a) Die Lage

Es befinden sich im Umfeld eine Grundschule, ein Gymnasium, Einzelhandel sowie ein Kindergarten und mehrere Spiel- und Sportanlagen. Ein See, ein Golfplatz sowie Waldgebiete sind ebenfalls in der unmittelbaren Umgebung vorhanden. Die Verkehrsanbindung ist mit zwei Buslinien ausreichend gewährleistet.

b) Die Ausstattung der Anlage

Die Anlage ist an einen freundlichen sommerlichen spanischen  Stil angelehnt. Ein Massivbau, zwei Etagen hoch mit einem Pultdach, wird außen in hellen Orange, die Treppenhäuser hellgelb gestrichen.  Böden werden gefliest, Terrassen Terracotta-Tönen abgesetzt. Die Fenster sind außen hellgelb, innen weiß. Die Wohnungen des 1.OG und 2.OG verfügen über einen in Wohnzimmerbreite durchgängigen Balkon (2 m tief). Im Erdgeschoss erhalten die Einheiten neben den Terrassen ein Stück Rasenfläche (gesondert zu Vermieten).

Der Abstand der Häuser zueinander ist großzügig bemessen, so dass ausreichend Freiraum für Gehwege und Plätze gesäumt von Grünanlagen vorhanden ist.

Die Wege sind auf ein Forum, auf dem sich das Servicecenter befindet ausgerichtet. Dieses 480 m² große Gebäude ist der Servicepunkt (Café im EG) mit im Souterrain befindlichen Büros und Küche. Von hier aus werden u.a. die weiter unten aufgeführten Dienstleistungen angeboten. Zu diesem Gebäude gehört auch eine große zum Teil überdachte Terrasse, die zur weiteren Nutzung (bspw. Im Gastronomiebereich des EG, zur Verfügung steht.

Fahrradständer befinden sich vor jedem Eingang, Parkplätze sind ebenfalls ausreichend vorhanden.

Zur Bewässerung der Rasenflächen sind unterirdische Regenauffangbehälter installiert sodass hier kein Frischwasser verwendet werden muss.

Eine thermische Solaranlage (Fotovoltaikanlage) auf dem Dach, die von einem BHKW (Blockheizkraftwerk) unterstützt wird, sorgt für umweltschonende Energie. Die Verwaltung ist wie in der Satzung beschrieben kostenneutral was u. a. auch, wie die Dienstleistungen des Betriebs der Anlage durch die ehemaligen Bauarbeiter, zu dauerhaft günstigen Nebenkosten führt.

c) Die Ausstattung der Wohnungen

Die mit einem hohen Wärmedämmwert ausgelegten Fenster sind teilweise durchgängig von der Decke zum Boden gestaltet und garantieren einen großzügigen Lichteinfall. Im Dachgeschoss sind zusätzlich zwei feste Lichtöffnungen eingebaut, so dass auch im Flur der Wohnung Tageslicht einfällt.

Die Küchen sind offen gestaltet in amerikanischem Stil und beinhalten ausreichend Schränke sowie einen Herd mit Backofen und eine Edelstahlspüle mit Armatur.

Die Böden der Bäder sind gefliest, die Wände der Bäder türzargenhoch. Badewanne, Handwaschbecken, Armaturen und Toilette sollen als Vorwandelemente installiert sein.

Eine Fußbodenheizung, getrennt nach Zimmern steuerbar, wird über eine thermische Solaranlage und einer Pellitheizung mit Warmwasser versorgt. Gleichfalls trifft dies für das Brauchwasser der Wohnungen zu, das somit stromfrei erzeugt ist. Lediglich die Schlaf- und Kinderzimmer zum Hof erhalten Flächenheizkörper.

Die Keller befinden sich unter einem (Haus 13-15) der 5 Gebäudekomplexe.

zurück  vor

zur Übersichtsseite