Angebotsliste der Wohnanlage ROSEN QUARTIER

Mieten

Brutto warm inkl. Betriebskosten

 

 

 

 

 

 

 

 

Lage

EG - 1 OG

EG - 1 OG

EG - 1 OG

DG

DG

Größe

1 Zi. 48 m²

2 Zi. 64 m²

3 Zi. 83 m²

2 Zi. 56 m²

2,5 Zi. 65 m²

 

      360,- €

      444,- €

      616,- €

      495,- €

      545,- €

EG Garten

 

 

 

 

 

11 m²

        25,- €

        25,- €

        25,- €

 

 

DG  BK

 

 

 

        40,- €

        80,- €

P- Platz

        20,- €

        20,- €

        20,- €

        20,- €

        20,- €

 

 

 

 

 

 

zzgl. für Berufstätige / Rentner / Pensionäre

 

 

Betreuungszentrum / Betriebshaltung Leistungen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

1 Zi.

2 Zi.

2,5 - 3 Zi.

 

 

 

        50,- €

        80,- €

        90,- €

 

 

 

 

 

 

 

 

Speisen/Getränke

 

 

 

 

 

 

 

Berufstätige

 

 

 

Familien

 

Rentner

 

 

Beispiel

Bauarbeiter

Kinder

Pensionäre

 

 

Mittagstisch

          2,50 €

          1,50 €

          4,50 €

 

 

Kaffee / Saft

          -,80 €

          -,60 €

          1,- €

 

 

Kuchen

          1,- €

          -,80 €

          1,30 €

 

 

Brotschnitte

          1,- €

          -,80 €

          1,20 €

 

 

 

 

 

 

 

 

Abrechnung erfolgt über Mitgliedskarte am Ende des Monats.

 

Anwohner erhalten ortsübliche Preise, gleiches gilt für Spirituosen. 

 

 

 

 

 

 

 

 Alternativ: zzgl. für Berufstätige / Rentner / Pensionäre

 

 

 25,- €

 25,- €

 35,- €

 

 

EG Garten

 25,- €

 25,- €

 25,- €

 

 

DG  BK

 

 

 

25,- €

 25,- €

Einmalig

 7.360,- €

 9.920,- €

12.800,- €

9.920,- €

10.800,- €

Miete

360,- €

475,- €

616,- €

444,- €

510,- €

 

Einmalzahlungen sind auf das  Notaranderkonto des Notars Michael Arndt

bei der Commerzbank AG, BLZ: 100 400 00 Konto-Nr: 514 68 73 84

Betreff: HzS f L e. V. (Rosen Quartier) zu leisten.

 

Generationsübergreifende Wohnsiedlung

Grundleistung

 
Home Service - Bereitstellung von Dienstleistungen
    in der hauswirtschaftlichen Versorgung
   
Rezeption - für alle Fragen ist das Center als
    Ansprechpartner täglich erreichbar
   
Beratung - soziale Beratung bei z.B. Behörden
   
Arztservice - Zusammenarbeit mit Ärzten
   
Info - Information Freizeitangebote
   
Organisation - Organisation bei Krankenhausaufenthalt
   
Gespräch - Besuche durch qualifizierte Mitarbeiter
   
Wahlleistung
   
Essenservice - Büffet, Frühstück, Mittag-,            
    Abendessen (auch a. d. Zimmer)
   
Sport - Veranstaltungen , Volleyball, etc.
   
Sportevents - auf einer Großbildleinwand im Bistro
   
Ausflüge - Veranstaltungen die gebucht werden
    können.
   
Shuttleservice - in klimatisierten Bussen zum Schoppen
    oder Einkaufen
   
 Frisörservice - auf dem Zimmer
   
Einkaufservice - wir kaufen für Sie ein
   
Jobservice - im Internet im Café
   
Nagelpflege - auf dem Zimmer
   
Pflegestufen - bei Bedarf Pflegen wir mit Fachkräften
   
Medikamente - Versorgung durch Fachkräfte
   
Reiseservice - an der Rezeption erhalten Sie Informationen
   
Alarmservice - ein Rauchmelder befindet sich in jeder      
    Wohnung.
Wäscheservice - wir lassen Ihre Wäsche waschen inkl.
    Lieferung.
   
Notruf - Bereitstellung eines Hausnotrufes.

Das klassische Angebot für ältere Menschen mit Hilfsbedarf (Heimplatz) erscheint vielen Betroffenen wenig attraktiv, nicht nur unter finanzieller Hinsicht.

Der Verbleib von älteren Menschen in ihrer häuslichen Umgebung soll so lange wie möglich erhalten bleiben.

Familien und ältere Bewohner werden ergänzend im Miteinander gemeinschaftliches Leben ermöglichen.

Wie werde ich Mieter in dieser etwas anderen Wohnanlage,

Berufstätige, Rentner, Pensionäre können sich gegen eine Reservierungsgebühr von 40,- € p. m² Wohnfläche unter o. g. Vereinsadresse und  mit der Angabe von Wohnungswunsch, Haus-Nr., OG, Größe, schriftlich Bewerben.

Langzeitarbeitslose, zukunftsorientierte Menschen, können sich gebührenfrei gleichfalls unter o. g. Adresse schriftlich Bewerben. Zu dieser Bewerbung gehört jedoch auch der Lebenslauf. Möglichst sollten Sie mit Angabe Ihrer Fähigkeiten am Bau z.B.: Facharbeiter : Bautischler, mit Helfertätigkeiten in Aushub, Zimmermann, Dachdecken, sich Bewerben. Gesucht werden alle Handwerksrichtungen.

So das alle Ihre Einsatzmöglichkeiten (auch Ihre familienangehörenden Mitbewohner/rin) falls vorhanden, wir im Endscheidungsprozess einbeziehen können.

Als Bauarbeiter erhalten Sie eine Bezahlung mit befristeter Anstellung auf dem ersten Arbeitsmarkt unter Vergütung (Tarif) aber auch z. T. ehrenamtlich.

Als weiteres Angebot erhalten Sie, bei Interesse, eine SGB II Wohnungsmiete die wie in unserem Angebot ersichtlich ist. Ehrenamtliche Mitarbeit über 2 Stunden p. Woche setzen wir voraus.

Weitere Arbeitsplatzangebote haben wir in Betreuungs- / Dienstleistungsberufen, die in der Wohnphase vergeben werden. Beispielsweise als Koch, Gärtner, Servicekraft etc.

In zwei Bauabschnitten wird die Wohnanlage errichtet, der erste (Haus 1 bis 6) ist ca.  Anfang 2010 und der zweite (Haus 7 bis 15) Bauabschnitt ca. Ende 2010 bezugsfertig.

Die Mitgliedschaft für Erwachsene in unserem gemeinnützigen Verein ist sowohl für Bauarbeiter / deren Familien als auch für Berufstätige, Rentner, Pensionäre Voraussetzung.

Eine monatliche Gebühr von 8,- € wäre notwendig. Wenn Sie dann, nach unserer Prüfung, als Mitglied (Willkommen im Club) aufgenommen werden haben Sie somit die Sicherheit über die Geschicke des Vereins mit zu entscheiden bzw. auf Einhaltung der Satzung zu achten. Bspw. kann der Zweck in der Satzung für die Schaffung von möglichst vielen Beschäftigungsverhältnissen oder weiteren Bau von Wohnanlagen dieser Art nur mit 100 % der Mitgliederstimmen verändert werden.

Die Mieten / Nebenkosten / Betreuungsleistungen der Anlage werden dauerhaft günstig bleiben was auch z. T. aus dem Umstand der Bauweise über regenerativen Energien geschuldet ist.

Andreas Herrmann

Vorstand

 

 

zurück